Gefahr durch Blaualgen

Der Blaualgen-Teppich, der am Freitag den Norden Rgens sowie die Insel Hiddensee bedroht hatte, ist vorerst verschwunden. Wie der Leiter des Gesundheitsamtes der Insel Rgen, Jrg Heusler, sagte, seien aufgrund der vernderten Witterungsverhltnisse am Wochenende keine weiteren Blaualgen vor der Kste entdeckt worden. Algen, darunter auch die gefhrlichen Blaualgen, sind bei Wassertemperaturen von 20 Grad Celsius nicht ungewhnlich. Blaualgen produzieren Giftstoffe die bei Hautkontakt zu Reizungen fhren. Weiterhin knnen sie Durchfall, belkeit oder Erbrechen auslsen.

Gelesen auf NDR.de